Kammermusik

Viktor Rud, Hayoung Lee, Sam

Viktor Rud, Hayoung Lee, Sam

Samuel Hogarth ist als Kammermusiker, Begleiter und Repetitor sehr gefragt. Seine einfülsame Begleitung führte ihn zu Auftritten mit Musikern wie Katrin Wundsam, KS Georg Crasnaru und Oliver Coates. In der Opera Stabile der Hamburgischen Staatsoper hat er in Dezember 2013 einen Liederabend mit Rebecca Jo Loeb, Anat Edri und Florian Spiess begleitet und mitgestaltet. Als privater Coach arbeitet er mit internationalen Sängern wie Ailyn Pérez, Rinat ShahamElza van den Heever und Bo Skovhus.

Ab 5 Jahren erhielt Samuel Hogarth Klavierunterricht bei Sonia Harris, und machte dann mit Antonietta Notariello weiter bei der Royal Academy of Music, nachdem er mit 12 Jahren dort Stipendiat wurde. Während seines Studiums in Oxford studierte er bei Raymond Fischer. Sein Abschlusskonzert (von Beethoven, Hindemith und Schönberg) wurde als „starred first“ (besondere Auszeichnung) eingestuft.

Als Begleiter war Samuel Hogarth in umfangreichem Repertoire tätig und nach seinem Jahr in 2008-9 bei National Opera Studio in London, mit Unterstützung von Welsh National Opera, The Countess of Munster Musical Trust und The Musicians´ Benevolent Fund, wurde er als Solorepetitor an der Oper Köln engagiert. Von 2011 bis 2014 war er Solorepetitor an der Hamburgischen Staatsoper. Als Kapellmeister am Staatstheater Mainz ist er weiterhin für die Einstudierung und nahe Zusammenarbeit mit Sängern des Ensembles zuständig.